Ein Platz noch frei für die Shootingreise nach Lanzarote 2.-9.Mai 2021

Ich bereite mich gerade auf die neue Shooting-Reise nach Lanzarote vor: Thema wird “Die Elemente” Körperlandschaften in der Nature sein. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn du dich unser kleinen kreativen Truppe mit Workshopleiter Peter Wiegel anschließen möchtest.

Hier ist ein Moodboard mit einigen Ideen, die wir dort drehen werden. Hier ist unser Moodboard. Das Programm und mehr Infos gibt es weiter unten.

Programm:

Samstag/Anreise

Empfang am Flughafen Arrecife und Übernahme der Mietwagen. Je nach Ankunftszeit Strandbesuch oder kleine Inseltour, Begrüßung, Kennenlernrunde und Besprechung der Fotoreise beim Welcome Drink um 17 Uhr auf der Poolterrasse mit Blick auf den Atlantik.

Sonntag – Mittwoch, Freitag

Für die gemeinsame Arbeit planen wir täglich etwa sechs Stunden ein. Die besten Fotozeiten sind früh morgens und abends, wenn die Sonne nicht so hoch steht und das Licht am stimmungsvollsten ist, aber unsere Themen und das Wetter spielen dabei eine wichtige Rolle. Es bleibt Zeit für Strand, Baden und Erholung – und natürlich die Auswertung und Fachsimpeleien.

Das Highlight dieser Fotoreise ist die Modelfotografie. Eigene Erfahrungen in diesem Bereich sind hierfür nicht erforderlich, dafür wird eine Einführung stattfinden. Wer noch nie mit Models gearbeitet hat, hat hier eine besonders gute Gelegenheit, außergewöhnliche Bilder zu gestalten: Unsere Modelle sind erfahren in der Umsetzung von Bildideen und arbeiten kreativ mit – und die landschaftliche Umgebung garantiert ohnehin spektakuläre Ergebnisse.

Jeweils schon am Vorabend beginnt die konkrete Planung des nächsten Tages. Vor den Aufnahmen werden die Models entsprechend den Themen des Tages, das wir zuvor festgelegt haben, bemalt und gestylt. Eine Gemeinschaftsaufgabe unter der Führung der Künstlerin Julie Böhm, die für das Gelingen der Bilder von großer Bedeutung ist. Hier kannst Du Deine Ideen einbringen!

Du gehst dann auch schnell in die Praxis über und hast ausreichend Zeit zum eigenen Arbeiten. Für maximal 3 Teilnehmer steht immer ein Model zur Verfügung. Jeder bekommt in seiner Zeit die Regie, während die anderen assistieren und auch dadurch dazulernen können: eine Garantie für herausragende und individuelle Ergebnisse! Ich stehe mit meiner Erfahrung jedem einzelnen bei Bedarf unterstützend zur Seite.

Donnerstag

Ein Tag (fast) ohne Programm: Zeit für eigene Erkundungen, Vertiefung durch Üben an Deinen Lieblingsorten, individuelle Shootings mit Model nach Absprache oder Einzelcoachings zu Deinen Lieblings- oder Problemthemen (beides optional und nicht Bestandteil des Workshops), intensive Bildauswahl und -bearbeitung – vielleicht auch ganz einfach Entspannung, Shopping oder Strandfeeling nach vier ereignisreichen Tagen. Am Abend gibt es dann doch noch ein wenig Programm: Wir planen den letzten Tag mit den Models.

Samstag/Abreise

Verabschiedung und Transfer zum Flughafen Arrecife.

Wichtiger Hinweis: Das Wetter, der Wellengang und die Gezeiten können großen Einfluss auf unsere Zeitplanung haben. Deshalb müssen wir uns Änderungen des Zeitplans gegenüber dieser Ankündigung vorbehalten.


Im Preis des Workshops von € 1.395,- sind enthalten:

  • Modelhonorare inkl. deren Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten, 2-3 Teilnehmer arbeiten mit einem Model
  • Professionelle fotografische Betreuung
  • Workshopzeiten täglich etwa sechs Stunden an fünf Tagen
  • Tägliche Bildbesprechungen
  • 7 Übernachtungen in einem der Ferienhäuschen auf der Finca (Doppelzimmer mit Bad; EZ-Zuschlag 150,-)
  • 1 bis 3 Mietwagen je nach Teilnehmerzahl (Ich und weitere Teilnehmer unserer Fotoreise fahren die Mietwagen)
  • Benzinkosten

Nicht eingeschlossen:

  • Anreise in Eigenregie – ich helfe gern bei den Details und organisiere den Transfer vom Flughafen zur Finca.
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Getränke: Zubereitung der Mahlzeiten inkl. Einkauf und Abwasch gestalten wir gemeinsam entsprechend dem Tagesprogramm und legen die Kosten auf alle Teilnehmer um – die Anteile der Models sind schon im Preis enthalten.
  • Besichtigungen bestimmter Inselattraktionen von Cesar Manrique sind im Rahmen der Fotoreise nicht erforderlich, können aber bei Interesse gerne unternommen werden. Jeder zahlt seinen Eintritt selbst.
  • Zusätzliche individuelle Shootings mit den Modellen außerhalb der ausgewiesenen Workshopzeiten.

Lanzarote Finca

Unsere Finca liegt in La Asomada, im Süden Lanzarotes, und bietet einen herrlichen Blick auf den Atlantik bis nach Fuerteventura. Ganz in der Nähe liegen die Weinbaugebiete und die Vulkane. So kannst du abseits von touristischen Hochburgen die Schönheiten der Insel genießen. Die Finca besteht aus mehreren Ferienhäusern und ist angelegt mit einem riesigen terrassenförmigen, tropischen Garten, vielen Sonnenterrassen und Sitznischen sowie zwei solarbeheizten Swimming-Pools mit geschützten Liegeplätzen.

Jedes Ferienhaus hat 2 Schlafzimmer und 2 Bäder sowie einen gemütlichen Wohnraum und eine komplett ausgestattete Küche. Unsere Gruppe tagt, kocht und isst gemeinsam in einem der Häuser.

Hinweise:

Die Fotoreise ist eine spannende Herausforderung für den fortgeschrittenen, ambitionierten Fotografen. Du wirst mit dem Besonderen konfrontiert: Originelle Motive, außergewöhnliche Orte, knifflige Techniken bei der Bildgestaltung und die Arbeit mit Models an speziellen Themen.

Deshalb sollten die Grundlagen der Fototechnik wie Blende, Zeit und Schärfe verstanden sein und sicher beherrscht werden – bei allem Weiterführenden sind deine Fragen ausdrücklich erlaubt und erwünscht.

Zum Thema Models: Du kannst weitere Termine außerhalb der Workshopzeiten mit den Models selbst vereinbaren, Zeit ist dafür vorhanden. Die Honorarfrage klärt Ihr gemeinsam selbst, ich kann dabei helfen. Die Models stehen zur Verfügung für Body-/Lightpainting und klassische Themen von Portrait über Lifestyle bis Tanz und künstlerischer Akt.

Packliste:

  • Kamera mit manueller Einstellmöglichkeit
  • Bedienungsanleitung (Wirklich! Notfalls aus dem Internet nachladen!)
  • vorhandene Objektive
  • funktionelle Kameratasche
  • Speicherkarten
  • Notebook oder Tablet mit Bildbearbeitungssoftware und Referenzbildern
  • Stativ
  • Blitz, Pol- und Graufilter (bis 1000x)
  • eigenes Lieblingszubehör
  • Wer hat: faltbarer Aufheller, Fernauslöser, Übertragungskabel oder Software für Tethering, Lichtzelt für Notebook, Requisiten zum Thema
  • Warme Kleidung: Abends kann es windig und kühl werden. Wir fotografieren teilweise bis in die Dunkelheit.

Gern kannst du mir hier für weitere Infos schreiben:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.